Elternbrief Oktober


Sportfest


Schulbroschüre


Bewertung und Zensierung


Neue Haus- und Hofordnung


Beschlüsse aus der letzten Schulkonferenz


A(pfel), B(irne) und C(o.)...machen Kinder froh!

Dank der Initiative von Frau Rettke wird seit diesem Schuljahr immer dienstags und donnerstags

frisches Schulobst ausgegeben. Die Zubereitung wird von engagierten Eltern mit unterstützt.
Guten Appetit!

News vom Schulgartenprojekt

Steine sind O.K.

Jetzt auch in bunt !

Unser neues Kräuterhochbeet.

Danke OBI.


In voller Blüte.

 

Danke für das tolle Schild an die Blockholz-Schmiede Wulmsdorf.

 


Der Teich ist jetzt befreit von Ästen.

Freie Sicht für den Molch.

 

Das Erdbeerhochbeet ist nun komplett

bepflanzt.

 

Zwiebeln im Boden...da muß man die

Kinder loben.

 



Frühjahrsputz im Schulgarten

 

Es ist geschafft...

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

 

Mit großem Engagement haben sich Kinder, Eltern und Lehrer an der Umgestaltung des Schulgartens beteiligt.


Ein besonderer Dank geht an Herrn Krause (Kl. 2b), der sich gleich zu Beginn des Schulgarten-Projektes bereit erklärte, vier neue Hochbeete für die Klassenstufen zu bauen. Innerhalb so kurzer Zeit, hat er vier professionelle Hochbeete selbst gefertigt.

Mit einem selbstgegossenem Betonunterbau in Holzoptik sind die Hochbeete noch besser vor Verwitterung geschützt als herkömmlich. Von seiner Idee, die Höhe der Hochbeete mit jeder Klassenstufe mitwachsen zu lassen, waren wir auch sofort begeistert.

 

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren:

 

Förderverein 33. Grundschule (Materialkosten Hochbeete),

Herrn Dirk Krause (Werkstattwichtel Heidenau) für den Bau von vier Hochbeeten, sowie Baumschnitt und Häckselgut,

OBI Seidnitz für zwei Hochbeete und Pflanzen,

Hornbach Kaditz für 25 Säcke Rindenmulch, Dachpappe und Holzschutzlasur,

Hornbach Prohlis für 60 Säcke Erde,

Herrn Torsten Pöschel (www.holzbau-riesa.de) für die Restaurierung der Sitzbänke,

Kieswerke Borsberg in Pratzschwitz für die großen Steine,

Blockholz-Schmiede Wulmsdorf (www.blockholz-schmiede.de) für das Schulgartenschild,
Dehner Gartencenter in Dresden-Tolkewitz für die Pflanzen und

den zahlreichen Sponsoren in der Elternschaft!


Fertig! Aller guten Dinge sind vier!

 

Ausstattung mit Noppenfolie, Drahtgitter und W-LAN :-)

 

Grundsteinlegung des ersten Hochbeetes.

 

Schulgärten mögen kein Unkraut und keine Wühlmäuse.

...bunte Steine sind OK :-)

 

Der frühe Blüher schmückt das Beet.

 

Befüllung mit Ästen, Kleinschnitt, Häckselgut und Erde.

 

Vor dem bauen...sollst du auf die richtigen Maße schauen.

 

Auch das Unkraut muss mal die Grundschule verlassen.

 


Obere Bilder:

Am 8.4.2017 hatte sich das Wetter gebessert und es blieb

regenfrei. Der Aufbau der Hochbeete ging zügig voran.

Zeitgleich bemalten die Kinder große Steine für das Früh-

blüherbeet und fleißige Helfer befreiten es von Unkraut.

 

 

 

 

 

 

Untere Bilder:

Aufgrund von Dauerregen am 7.4.2017 konnte der Früh-

jahrsputz nicht in vollem Umfang starten, jedoch wurden

Vorbereitungen für den 8.4.2017 getroffen.

Herr Krause belieferte uns zuverlässig mit benötigten Bau-

materialien und selbst gegossenen Kunstwerken aus Beton :-)

(Unterbauten für die Hochbeete).


Men at work

 

Die Betonkunstwerke :-)

 

Wenn Hornbach spendet...alles auf dem Anhänger endet.

 

Schwebende Hochbeete?

 




Bilder vom Weihnachtsmarkt


 

Wir bedanken uns bei allen fleissigen Helfern (w/m):

 

1a - Frau Höntsch, Herr Lucius, Frau Huber, Frau Hetz, Frau Müller, Frau Malcher

1b - Familie Sandner

1c - Frau Noack, Familie Hartwig

2a - Frau Engelhardt, Frau Enzian

2b - Herr Krause, Frau Dietrich, Herr Krüger, Herr Egor

       Kuchenbäcker (w/m) - Fam. Zocher, Köhler, Riccius, Krause, Krüger, Egor

2c - Frau Walther, Frau Asrijan

3b - Frau Demmler, Frau George-Reiche, Frau Riedel, Frau Koch

3c - Frau Zidek, Frau Dathan, Frau Thomas, Frau Wolfermann, Frau Noack

4a - Frau Güttel, Frau Leutritz

4b - Familie Penzel, Familie Hartwig

 


Aktuelle Bilder zum Zirkusprojekt

Im Namen aller Kinder und Eltern danken wir der Zirkus AG (Fr. Weinhold, Fr. Rettke, Fr. Lenk und Hr. Görich) und
allen Lehrern und Hort-Erziehern für die wunderbare Organisation des Zirkusprojektes.
Ein besonderer Dank geht an das Team von Andre Sperlich für die hervorragende Zusammenarbeit und den liebevollen
Umgang mit unseren Kindern.
Großartige Attraktionen...bewundernswerte Darbietungen...wunderschöne Bilder !!!

Aber sehen sie selbst...Herein spaziert !!!



33. Grundschule Dresden

Unsere Schule

Galerie

Aktuelles

FÖRDERVEREIN



Herzlich willkommen auf der Homepage der 33. Grundschule Dresden.